Unsere Kräutervielfalt

Was auf diesem Bild wie unkontrollierter Wildwuchs aussieht, hat System! Auf unserem mehrjährigem Kräuterbeet wachsen zahlreiche Kräuter in trauter Eintracht mit diversen Beikräutern: Derzeit sind es Liebstöckel, Estragon, Ysop, Zitronenmelisse, Lavendel, Thymian, Oregano und und und....

Hier sieht es da schon etwas koordinierter aus...In unseren Gewächshäusern sind in der Regel die Randbeete den Kräutern vorbehalten. Da der Basilikum besonders wärmeliebend ist, ergattert er fast alle dieser Randbeete. Hier frisch gepflanzt neben dem Salat-Mix der großblättrige Basilikum.

Fast sämtliche Kräuter befinden sich den Rest des Jahres im Freiland. Der Dill ist noch in der Übergangsphase: Wahrend in unserem zweiten Anzuchtgewächshaus die beiden letzten Reihen jungen Dills heranreifen, wird in diesen Tagen auf den Außenbeeten der Dill mit Hilfe einer alten Sembdner-Maschine ausgesät.

Neben den Kräuterbunden bieten wir auch Kräuter im Topf an, die Sie dann auf ihrem Balkon oder in ihrem Garten weiter wachsen sehen können. Derzeit sind das Koriander, Petersilie, Thymian und Basilikum. Auch Zitronenmelisse steht in Kürze bereit. Das aktuelle Angebot finden Sie stets im Shop.

 

Immer mal wieder was Neues - so auch der Kräuter-Bereich des Guidohofes. Dieses Jahr werden Ringelblumen-Sträußchen erhältlich sein, die Teekräuterbunde werden mit Anis-Ysop bereichert und draußen wächst Schnittknoblauch heran, der spätestens ab Herbst entereif sein wird.

Die Dame, die sich federführend und mit viel Liebe um die Kräuter kümmert, ist unsere strahlende Klaudia. Sie befindet sich im letzten Jahr der "Freien Ausbildung" (Demeter) zur Gärtnerin und Landwirtin. Neben den Kräutern arbeitet die auf dem Hof vor allem mit den Kühen und zunehmend im Acker- und Futterbau.