Herbsterleben

HerbsternteDie Herbsternte lässt Armin und unser Team aus der Landwirtschaft jetzt jede Minute nutzen um die Möhren, Rote Bete, Pastinaken und die Kohlköpfe, die nun noch auf den Feldern stehen, schnell ins Lager zu bringen.

Herbstgruenkohl



Die Winterkulturen, wie unser schöner Rosenkohl und prächtiger Grünkohl bleiben auf dem Feld stehen und mögen die Kälte sogar. Man erntet sie immer erst nach dem ersten Frost.

Herbstgruenduengung




Auch die Gründüngung wächst noch gut und neben der Phacelia, Sommerwicke, Malve, Roggen, verschiedene Kleesorten, Lupine und Futtererbse schaut auch ab und zu eine Sonnenblume aus der Lauenauer Humusmischung hervor.

Herbstmarcusmerle


Natürlich ist auch die Kuhherde zufrieden mit dem üppigen Grün in diesem Herbst und ich schaue mal nach Merle und Marcus unserem Kuhzwillingspaar, die ich vereint bei ihrer Mutter finde. (Im Hintergrund der Papa)

Herbstleonidas


Als besondere Überraschung erzählt mir Martin aufgeregt, dass gerade eben wieder ein Kälbchen geboren wurde und wir schauen gemeinsam zu, wie es von der Mama abgeschleckt und Richtung Euter geschubst wird. Martin dachte erst, es wäre ein weibliches Kalb, aber beim "Pullern" merkt man sofort: doch ein Bullenkälbchen!
Leonidas wird er getauft.

HerbstsonneIch wandere zurück im Sonnenuntergang um meinen neuen Blog zu schreiben.  



Herbstringelblume




Unterwegs finde ich noch ein oranges Leuchten von einer meiner Lieblingsblumen.










Bio in Italien

ItalienClementinenbauernWir fünf Ökokistenbetriebe aus Chemnitz, Dresden, Leipzig, Göttingen und Coburg hatten zwei Tage die Gelegenheit mit unserem Biogroßhändler Naturkost Erfurt die Biobauern in Kalabrien und Apulien kennenzulernen.
ItalienBauern



Die Reisorganisation hatten Doris Thewes und Mauro Finotti, die Experten in Italien vom Importeur Bio Tropic übernommen. Über Landeskunde, die Stellung der Biobauern in Süditalien, Besonderheiten des Bioanbaus und vielem mehr wurden wir mit großer Kompetenz informiert. Keine Frage blieb unbeantwortet.


ItalienEssenDie Herzlichkeit, Offenheit und Gastfreundschaft hat mich besonderes beeindruckt. So gab es nicht nur viel Interessantes zu sehen und zu hören, ItalienPuntarelleauch unser Gaumen wurde mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnt und zwar bei jedem einzelnen Biobauern!




So lernten wir auch einige neue Gemüsearten kennen, die hier relativ unbekannt sind, wie zum Beispiel die Puntarella - ein römischer Chicoreesalat.





ItalienKoch
Uns wurden sogar mit Freuden die Rezepte dazu verraten, die wir natürlich auch zum gegebenen Zeitpunkt in die Ökokiste legen zum Nachkochen. Direktimport aus Italien!





ItalienGemuesebauer
Das Gesicht zum Produkt zu kennen, ist eine Erfahrung, die uns unsere Orangen, Clementinen und das italienische Wintergemüse nun noch wertvoller machen. Denn wir können die Arbeit und Hingabe jetzt viel besser einschätzen und sind tief beieindruckt mit welchem Stolz und Freude uns die Menschen ihre Arbeit präsentierten.

ItalienMatera
Es fiel uns schon etwas schwer, uns von dem warmen Wetter, der freundlichen Aufnahme im Land und der wunderschönen Höhlenstadt Matera, wo wir übernachten durften, zu trennen.






Kürbis und Halloween

Kuerbis3
Wunderbar ist dieses Jahr der Kürbis auf unseren Feldern gewachsen. Nun sind die leuchtend orangen Kugeln im Lager. Besonders zu Halloween darf er nicht fehlen. Wir haben die Flächen dieses Jahr gemulcht und dann den Kürbis gepflanzt. Die Schnecken fanden das auch lecker. Aber die Ernte ist, wie man sieht, trotzdem gut.


Kuerbis


Der Brauch von Halloween ist ursprünglich ein Keltischer und über Amerika langsam auch zu uns herübergekommen. Den Kürbis benötigt man zum Schnitzen von Gesichtern und Masken. Das ausgehöhlte Kürbisfleich sollte man allerdings nicht wegschmeißen, den wem schmeckt bei dem Wetter nicht eine heiße Kürbissuppe?

Kuerbis
In unserem Onlineshop im Halloween-Angebot finden sie einiges, was man auf einer Kürbis-Party so braucht. Mit Kokosmilch und Ingwer schmeckt die Suppe besonders gut. Natürlich gibt es auch etwas Süßes für die Kinder. Weitere Rezepte auf Facebook oder nächste Woche auf Ihren Lieferscheinen.

Linda - die Königin
der Kartoffeln

Kartoffelstelle1
In unserer Kartoffelstelle haben wir jetzt alle Kartoffelsorten für euch bereit gestellt. Auch die wohl berühmteste, sehr beliebte und äußerst leckere Linda!
Ihre Geschichte geht über den Entzug der Sortenzulassung 2004, ein langes Ringen um die Wiederzulassung und das gefeierte Comeback 2009.

kartoffelabendrot

Gestern haben wir noch bis spät abends gerodet, um die letzten Kartoffeln zu ernten. Neben der Freude, auch mit Taschenlampe die letzten Reihen zu schaffen, mussten wir ab und an mit verstopften Bändern kämpfen.


kartoffelnacht
Nun freuen wir uns Ihnen unsere leckere Linda anbieten zu können. Entweder über die Ökokistenbelieferung oder auf unserem Hof vor der Halle können Sie jetzt Kartoffeln zum Einlagern erwerben. Die Linda ist etwas kleiner als die anderen Sorten und begrenzt in der Menge.

Kartoffelfall
Sie wird als festkochende Kartoffel bezeichnet, die sich während der Lagerung bis zu mehlig kochend verändern kann - spannend oder!