Das sagen unsere Kunden

Seit dem ich bei Ihnen Kundin der Ökokiste und vieler anderer hervorragender Produkte bin, bin ich voll und ganz zufrieden :) Wo fange ich an? Das Stöbern im Online-Shop ganz in Ruhe ist wunderbar, ohne Druck kann ich mir meine Wünsche zusammenstellen. Ein großes Lob, dass man die Kisten auch noch umstellen und andere Dinge ( Obst,Gemüse..) dazu tun und bestellen kann - das finde ich super! Das eingeben einer Lieferpause ist ebenso eine tolle Sache. Meine Favoriten sind die Kisten mit verschiedenten Gemüsesorten und Kräutern... Die Lieferung klappt ohne Probleme, ein Dankeschön an die Fahrer.
Ein Besuch zum Pflanzenmarkt am 9. Mai stand schon im Terminkalender. Ich nahm meine Tochter mit, die seit kurzem mit ihrem Freund eine eigene Wohnung hat. Ich konnte sie schon lange mit dem "Guidohoffieber" anstecken :):) Das erste Mal in Uhlsdorf und die Fahrt dorthin hat sich gelohnt, Mann waren wir begeistert. Was für ein schöner Hof, die Natur, die herrliche Streuobstwiese mit den duftenden blühenden Apfelbäumen - zum Verlieben. (Wir sind auf einem Bauernhof aufgewachsen :) Es war ein wunderschöner, ruhiger, tiefenentspannter und überzeugender Vormittag. Wir sind über den Hof gebummelt, haben "der Chefin" beim erzählen zugehört und die Gewächshäuser und Felder bestaunt. Natürlich haben wir eine Kiste gefüllt, mit Tomatenpflanzen, Kräuterstecklingen und Sonnenblumensamen...und uns schön in die Reihe angestellt.
Danach ging es noch in den Hofladen, etwas Obst, Gemüse, Käse..hmmm und Joghurt nahmen wir mit. Das Wort Hektik kannte an diesem Samstag niemand!!
Familie Lasch aus Chemnitz, mit Wunschkiste

 

Unser Nachwuchs ist von eurer Ökokiste extrem begeistert, wie unschwer zu erkennen ist :0) In diesem Sinne wurde das Objekt einmal zweckentfremdet.
Familie Seeling aus Olbernhau, mit Wunschkiste

 

 

"Vielen Dank für den wunderschönen Kalender , ich bin kein regelmäßiger Kunde , aber Euer Bemühen, zu allen Kunden möglichst persönliche Kontakte herzustellen, finde ich sehr bemerkenswert.Ich habe große Achtung vor Eurer Arbeit und weiß schon wie schwer es ist, biologischen Anbau zu betreiben. Ich bin in der Landwirtschaft aufgewachsen und habe ein kleineres Stück Land. Im kleinen Maßstab habe ich mal was angebaut und bin meist kläglich gescheitert, aber ich muss nicht davon leben....Darum meine Hochachtung und meinen Respekt für Eure Arbeit! Bleibt weiter in Euer "Eins sein mit der Natur", die Welt wäre ärmer ohne Euch. Noch ein Lob an Eure Bäcker, das Roggenvollkornbrot ist das Beste was ich kenne. Ich glaub ich muss mal zum Backkurs kommen, aber dann kauf ich ja kein Brot mehr bei Euch. Darum macht weiter so!
Regina Seidel aus Sehmatal-Sehma, mit Wunschkiste

 

"Zum ersten Mal war ich auf dem Guidohof zum Hoffest. Das war ein Higlight für die ganze Familie. Die Kids tobten auf den Heuballen, fuhren auf dem Hänger des Traktors mit und lebten sich kreativ aus, z.B. beim Filzen. Ich bin dann auch mal in den Hofladen gegangen und habe mir eine Käse-Auswahl zusammenstellen lassen. Was soll ich sagen - jede Sorte war sehr lecker! Das war ganz sicher nicht mein letzter Besuch auf dem Guidohof!
Karsten Kolliski, Moderator von Radio Chemnitz
 

"Sie stehen für eine Idee, Sie leben das und das ist authentisch. Ich habe Vertrauen in Ihren Hof, weil ich sehe, dass Sie eine Überzeugung haben und diese auch nicht für Profit verraten werden. Wenn ich im Supermarkt ein Bio-Produkt kaufe, weiß ich nicht, ob es wirklich Bio ist. Zum anderen möchte ich gerne Bio-Produkte von Verbänden, also mit strengeren Labels kaufen. Auch ist es mir wichtig, dass die Produzenten und Ihre Mitarbeiter angemessen entlohnt und ordentlich behandelt werden und das alles sehe ich bei Ihnen umgesetzt. Indem ich bei Ihnen einkaufe (und noch ein paar andere Dinge tue) leiste ich meinen Beitrag dafür, dass sich unsere Welt dahin entwickelt, wie ich es mir wünsche. Ihre Stärke ist auch absolut der eigene Hof und das Demeter-Siegel. Außerdem die freundliche und rasche Kundenbetreuung. Weiter so, ich werde mit meiner Familie weiter bei Ihnen kaufen und hoffentlich auch im nächsten Jahr zum Hoffest kommen, damit wir uns auch einmal kennenlernen können. "
Familie Edelmann mit der Regionalkiste


"Regionalität, Frische, Geschmack, Vielfalt - wir probieren durch die Ökokiste Dinge, die wir noch nicht kennen, vor allem durch Ihre Rezeptideen."
Kathrin Gertig aus Röhrsdorf mit der Mix- oder Singlekiste


"Umdenken der Menschen in Gang setzen, zurück zu den Wurzeln: Das heißt nicht, in die Höhle zurückwandern sondern sich auf das Wesentliche besinnen und mit herkömmlichen Produkten, die bei uns gedeihen, sich gut zu ernähren.
Dafür sollten Produkte verwendet werden, in denen weniger Schadstoffe enthalten sind, um den Körper zu unterstützen und ihm nicht noch weitere Hausaufgaben aufzugeben.
Kochen neu interpretieren, das heißt, an das Wissen und die Bedürfnisse unserer heutigen Zeit anpassen. Die leichte Küche muss es nicht nur in Asien geben, sondern meines Erachtens kann man sich mit unseren Produkten ebenso gut 'leicht' ernähren, wenn man weiß, wie es geht. Das bedarf aber der Aufklärung.
Ich finde die Sache mit den Rezepten sehr sehr gut. Das regt an, etwas auszuprobieren."
Indira Lindner aus Kuhschnappel, Obstkiste


"Euer Tun wirkt auf mich sehr authentisch. Ich habe das Gefühl, bei euch wird nicht nur Bio verkauft, sondern es ist euer Leben, ihr geht darin auf. Ich bewundere eure Tatkraft, Kreativität und Liebe zur Arbeit. Ihr seid offen für Neues, und könnt dadurch viele Menschen erreichen."
Susan Förster aus Chemnitz, Dauerprodukte und Pausen-Dessert-Karussell


Christiane Hauptmann bearb

"Das Auspacken ist für unsere große Tochter eine wahre Wonne. Sie verstaut die Lebensmittel nach Anleitung da, wo sie hingehören und fragt beim Essen oft nach, ob die Gurke oder ... denn vom Guidohof sei. Dass die Kiste auch öfter einmal anders verwendet wird, zeigt das Foto. Greta fährt mit ihrem Teddy Karussell. Manchmal schlafen Teddy und Puppen darin."
Christiane Hauptmann aus Frankenberg, Regionalkiste und Käse-Tüte
 

Kerstin Hubel bearb

"Obst und Gemüse sind Basenbildner. Das bringt mehr Schwung für mein Team und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. Außerdem freue ich mich immer auf das frische Holzofenbrot mit Frischkäseaufstrich.“
Kerstin Hubel, Inhaberin der Moritzapotheke in Limbach-Oberfrohna, Bürokiste

 

"Wir sind aus dem Ruhrgebiet hergezogen und haben dort schon eine Ökokiste bezogen. Umso größer war unsere Freude über das regionale Angebot. Wir stöbern gerne mit unseren Kindern im Online-Shop und freuen uns dann gemeinsam auf die Lieferung."
Kathleen Jetschke aus Zwickau, Gemüsekiste und Käse-Tüte



"Beim Guidohof schmeckt man den Unterschied zum Supermarkt. Die Ökokiste ist immer optimal zusammengestellt vom Gemüse bis zu den Kräutern und gleich noch das passende Rezept dazu. So kann ich die Zutaten auch gleich zubereiten. Das Brot ist oft noch warm bei der Lieferung. Man merkt richtig, dass die Ökokisten mit viel Liebe gemacht werden. Da bezahle ich auch gerne den Preis dafür. Absolut begeistert war ich vom Hoffest. Das ist so weitläufig und jede Ecke des Hofes war sehenswert, vor allem auch im Detail. Ich bin selber Unternehmerin und weiß diesen Aufwand einzuschätzen und zu schätzen. Hut ab."
Steffi Ramsdorf, Inhaberin Uhren & Schmuck in Limbach-Oberfrohna, Mixkiste und Brot

 

 

 

 

 

Bürokiste