Rosenkohlsuppe
Zutaten:
1 kleine Zwiebel, 150 g mehligkochende Kartoffeln, 500 g Rosenkohl, 2 EL Butter, ¾ l Brühe, 1/8 l Sahne, ½ TL Salz, ½ TL Pfeffer, ¼ TL Thymian, 1 EL Rotwein
Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Den Rosenkohl putzen, waschen, vierteln und 100g davon beiseite stellen. Butter in einem Suppentopf zerlassen und die Zwiebel darin glasig braten. Die Kartoffeln und den Rosenkohl nacheinander dazugeben und kurz mitbraten. Die Brühe dazugießen und die Suppe zugedeckt 20 Minuten sacht kochen lassen. Die Suppe dann pürieren, mit der Sahne verrühren, erneut erhitzen und mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Thymian abschmecken. Den zurückbehaltenen Rosenkohl in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen und in der Suppe erwärmen. Die Suppe mit dem Rotwein verfeinern und sofort servieren.