Grünkohl mit Curry
Zutaten:
500 g Grünkohl, 2-3 Zwiebeln, 80 g Sultaninen, 300 ml Gemüsebrühe, 50 g Walnüsse, 2 TL Currypulver, 2 EL Butter, Salz, Pfeffer, 1 Apfel (säuerlich)
Zubereitung:
Grünkohlblätter vom Strunk abstreifen und waschen. Die Blätter in kochendem Salzwasser blanchieren. Währenddessen 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln fein würfeln und darin glasig dünsten. Walnüsse hacken und mit den Sultaninen zu den Zwiebeln geben. Als Sultaninen-Ersatz kann auch gut Honig verwendet werden. Nun das Currypulver dazu geben. Den Grünkohl nach dem Blanchieren abgießen und direkt mit in den Topf geben. Den Grünkohl mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 1 Stunde abgedeckt köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren noch einen klein geschnittenen Apfel und 1 EL Butter untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen sehr gut Kartoffeln sowie Bulgur oder Couscous.