Gschwellti Schwarzwurzeln mit Curryrahm (für 4 Personen)
Zutaten:
1kg Schwarzwurzeln schälen( am besten unter lauwarmem Wasser!), in gleich lange Stücke schneiden und 20 Minuten im Dampf sieden. Anrichten mit Curryrahm. Die Schwarzwurzeln können auch ungeschält im Dampf gegart und bei Tisch gepellt werden.
Zubereitung:
1kg Schwarzwurzeln schälen (am besten unter lauwarmem Wasser!), in gleich lange Stücke schneiden und 20 Minuten im Dampf sieden. Anrichten mit Curryrahm. Die Schwarzwurzeln können auch ungeschält im Dampf gegart und bei Tisch gepellt werden. Dazu den Curryrahm bereiten: 1/2 Teel. Curry, Pfeffer, Salz, 1 Teel. Essig gut verrühren 4 Essl. Vollmilchquark beigeben und nochmals tüchtig rühren 200 ml Sahne steif schlagen, sorgfältig mit der Quarkpaste verrühren. Der Curryrahm darf pikant, aber nicht zu scharf sein, sonst übertönt er den zarten, milchigen Schwarzwurzelgeschmack. Anstatt des Curryrahm bietet sich eine ganze Reihe anderer Soßen an, die ebenfalls dazu passen: eine Roquefortsoße, Meerrettichquark oder Käsemayonaise. Dazu passen Getreidegerichte, Pellkartoffeln oder Nudeln.