Rinderrouladen italienische Art
Zutaten:
4 Rinderrouladen, 20 g Knoblauchbutter; 4 Scheiben rohen Schinken, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 4 Scheiben Sellerie, 40 g Knoblauchbutter, 1 l trockenen Weißwein, 1 TL Tomatenmark, 250 g grüne Bohnen, 20 g Knoblauchbutter( Butter und gepressten Knoblauch mischen)
Zubereitung:
Die Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Knoblauchbutter erhitzen, die Innenseiten der Rouladen damit bestreichen. Darauf Schinken und Sellerie geben. Zusammenrollen, mit Metallstäbchen feststecken. Knoblauchbutter in einem Schmortopf erhitzen, die Rouladen hineingeben und von allen Seiten bräunen lassen. Den Wein angießen, mit Tomatenmark würzen. Zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit die Bohnen bissfest garen und in der restlichen Knoblauchbutter erhitzen und dazu servieren. Als Beilage körnigen Reis oder Bandnudeln reichen.