Spaghetti- Kürbis mit Räucherspeck
Zutaten:
1 Spaghettikürbis, 200 g Räucherspeck in feinen Scheiben, 50 g frischen Parmesan, 2 Stengel Basilikum, 100 g kaltgepresstes Olivenöl, frisch geriebene Muskatnuß, Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung:
Den Kürbis in einen ausreichend großen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze 1Stunde kochen lassen. Dabei schwimmt der Kürbis und drecht sich in alle Richtungen. So wird er gleichmäßig gar. In der Zwischenzeit denParmesan mit einem Sparschäler in feine Späne hobeln. Die Speckscheiben in feine Streifen schneiden. In einer kleinen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Speckstreifen darin goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Durch Fingerdruck prüfen, ob der Kürbis gar ist: Die Schale muß leicht nachgeben. Den Kürbis abtropfen lassen und halbieren. Die Kerne und die feinen Fasern aus der Mitte entfernen. Das Fruchtfleisch in feine Spaghetti auslösen. In eine vorgewärmte Schüssel geben, das restliche Öl darüberträufeln. Salzen, pfeffern, eine Spur Muskat zugeben und alles vermischen.