Kartoffel- Radieschenstampf
Zutaten:
Für 2 Personen: 400 g mehlig kochende Kartoffeln, 1 Bund Radieschen, Salz, Pfeffer, etwas Essig und Öl, 1/2 Teel. Senf, 40 g Butter, Muskatnuss.
Zubereitung:
Kartoffeln waschen, schälen und in wenig Salzwasser garen. Radieschen samt Grün putzen, waschen und trockentupfen. Radieschenknollen in Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer, etwas Essig und Öl und dem Senf marinieren. Die Radieschenblätter in feine Streifen schneiden. Kartoffeln abgießen, Butter zugeben und mit einem Stampfer grob zerstampfen. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Radieschenblätter untermischen und den Kartoffelstampf auf einer Platte anrichten. Eine Mulde in die Mitte drücken und die marinierten Radieschen hineingeben. Mit brauner Butter passt der Kartoffelstampf prima als Beilage zu gebratenem Fisch oder ähnlichen Gerichten.