Leckeres Selleriegemüse
Zutaten:
1 Sellerie mit Grün, ¼ l Wasser, 1 TL Essig, etwas Salz, 30 g Öl, 40 g Mehl, knapp ½ l Gemüsebrühe und Milch, etwas Zitronensaft
Zubereitung:
Sellerieknolle schälen, in feine Scheiben oder Stifte schneiden und in ¼ l kochendes Salzwasser geben, dem etwas Essig zugesetzt wird. Kochen, bis der Sellerie bissfest ist. Kochwasser aufheben. Eine helle Mehlschwitze bereiten (Fett erhitzen, Mehl einstäuben und durchrühren), mit knapp ½ l Gemüsebrühe (aus Selleriebrühe, Milch und ggf. zusätzlichem Wasser) ablöschen, aufkochen lassen und die Selleriestifte hinzufügen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und gehacktes Selleriegrün zugeben. Tipp! Das Sellerie-Grün lässt sich vielfältig verwenden. Man kann es unter Kartoffel- oder Selleriepüree geben oder in Butter geschwenkt als Gemüse essen. Restliches Sellerie-Grün kann klein gehackt sehr gut eingefroren werden und zum Würzen von Suppen, Eintöpfen etc. verwendet werden.