Melonen-Tiramisu
Zutaten:
1 kg Mascarpone, 1 Melone, 300 g Löffelbiskuits, Wodka (Melonen - Wodka), brauner Zucker, 100 g Puderzucker, 6 Blätter Gelatine, etwas kaltes Wasser
Zubereitung:
Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Melone entkernen und schälen. Ein Viertel davon pürieren und mit Mascarpone und Puderzucker verrühren. Mit dem (Melonen-)Wodka beträufeln. Die Gelatine ebenfalls zur Mascarponecreme geben. Die restliche Melone nach Belieben in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Eine handvoll davon für die spätere Garnierung beiseite legen. Die Löffelbiskuits zerbröseln und mit der Hälfte davon den Boden einer Auflaufform bedecken. Darauf einen Teil der Melonenstücke verteilen und anschließend mit der Hälfte der Mascarponecreme bedecken. In der gleichen Reihenfolge eine weitere Schicht einfüllen. Die Form in den Kühlschrank geben und mindestens 3 Stunden festwerden lassen. Vor dem Servieren dünn mit braunem Zucker bestreuen und mit den restlichen Melonenscheiben bzw. Melonenstücken garnieren.