Bestes Pferdeheu zu verkaufen

So ein Glück bei der Heuernte. Pfingsten stand im Zeichen des Heus!

Am Donnerstag hatte Marcel, unser Lohnunternehmer, begonnen, unsere Wiesen zu schneiden. Herrlich sieht das aus, wenn das Gras so geordnet auf dem Boden liegt. Ab jetzt bitte ich das Wetter um vier Tage Wind und Sonnenschein:)

 

Freitag ging das Wenden los. Den ersten Tag übernahm Konstantin mit fast 5 Hektar in unseren Tälern und in Kaufungen.

Da kommt dann schon mal ein Foto von ihm, wo ein Storch auf der Wiese steht und den Trecker beobachtet.

Samstag und Sonntag nochmal das gleiche Spiel. Dieses Mal mit Andreas, der Runde um Runde dreht und ganz wacker mit unserer älteren Technik klar kommt.

Am Montag mussten alle die Daumen drücken, denn Gewitter ist angesagt. Schaffen wir es zuvor, die Ballen zu rollen? Ich schickte ein Stoßgebet zum Himmel und wünschte mir gleich noch bisschen Sonne, damit es auch richtig trocken wird. Und siehe da, der Himmel reißt noch einmal auf und das Gewitter wartet bis nachts.

Der kleine Schwader hat viel zu tun und wird verfolgt von der Ballenpresse. Fast gleichzeitig kommen sie ins Ziel. Und wir sind sehr stolz 55 Ballen bestes Heu gepresst zu haben.

Wir verkaufen dieses wunderbare Heu gern an Pferdebesitzer oder für Mutterkuhherden. Nicht gedüngt mit vielen Kräutern drin, ist es ein wohlschmeckendes Futter - mit viel Freude und Liebe in der unberührten Natur gewachsen.

 

 

Jurtenaufbau - Back to the roots

Unsere Saison von Veranstaltungen in unserer Jurte beginnt. Am Ostermonatg haben wir bei herrlichem Sonnenschein die Jurte mit 8 m Durchmesser aufgebaut.

 

 

 

 

Dafür braucht es etliche fachkundige, kräftige Hände und Arme. Denn jedes Jahr sind wieder einige Kniffe zu beachten. Doch allen macht es Spaß, die richtigen Lösungen zu finden.

 

 

Drei Hölzer halten den Deckenkranz, wo danach die Sparren eingefädelt und im Holzgitter befestigt werden.

 

 

Dann gibt es den Augenblick, wo alle Sparren drin sind und nun die Stoffbespannung losgeht. Besonders das Dach ist eine Herausfordung, denn hier ist das Ofenloch zu bedenken.

Aber alles passt und bald ist die Jurte fertig.

Wir Frauen haben ein leckeres Essen bereitet mit eigenen Lauchzwiebeln, Spinat und Kräutern.

Nach getaner Arbeit ein würdiger Abschluss.

Wir vermieten die Jurte für Veranstaltungen zum Thema: "Back to the roots".

 

Ein wunderschöner Ort zum Entspannen, Kraft schöpfen, seine Mitte finden, Kind sein dürfen und Spaß haben.

Wir stellen ein: Verpacker und Auslieferungsfahrer (m/w)

Diese Kombi-Stelle für 3 bis 4 Tage die Woche ist aufgrund ihrer Vielfältigkeit besonders anspruchsvoll. Der gesamte Aufgabenbereich beginnend beim Wareneingang über das Packen der Ökokisten bis zu deren Übergabe an unsere Kunden erfordert ein qualitätsbewusstes Auge, sorgsame Hände, hohes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden und Freude an körperlicher Arbeit. Zur Verstärkung unseres Teams von 23 Mitarbeitern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt tatkräftige Unterstützung. 

Ihre Aufgaben umfassen

  • Warenannahme mit Qualitätskontrolle

  • Einordnen der Waren ins Lager

  • kontinuierliche Lagerordnung

  • Hofladen vor Ladenöffnung einräumen

  • Kommissionierung von frischem Obst und Gemüse

  • Verpacken von Waren in unseren Ökokisten

  • Be- und Entladen des Lieferfahrzeuges mit den Ökokisten

  • Belieferung der Kunden nach Tourenlisten


Ihr Profil:
Zu Ihren Stärken gehören Offenheit sowie Kontaktfreudigkeit. Sie verstehen sich als den Repräsentanten unseres Demeter-Biohofs beim Kunden und erfüllen gerne die Wünsche zum Abstellplatz der Ökokisten, auch wenn das die oberste Etage eines Mehrfamilienhauses ist. Sie packen gerne mit an, mögen körperliche Tätigkeiten, sind zuverlässig, pünktlich, flexibel, gut organisiert, teamorientiert und verantwortungsbewusst. Sie haben eine hohe Eigen-Motivation und besitzen eine Affinität zu Computern und technischen Geräten. Sie verfügen über eine Fahrerlaubnis (Führerscheinklasse B). Gute Fahrpraxis für Lieferfahrzeuge ist wünschenswert.

Wenn Sie Freude an ökologischen Lebensmitteln und an einer verantwortungsvollen Stelle haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen.

Bewerbungen bitte als E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Post an:
Guidohof
Silke Lucht
Am Ullersberg 31
09212 Limbach-Oberfrohna
OT Uhlsdorf

 

Stellenangebot: Landwirt (m/w) gesucht

Wir, der Guidohof, sind ein ökologisch wirtschaftender Hof mit erfolgreicher Direktvermarktung. Wir verfügen über einen sortenreichen Gemüseanbau mit gesamter Jungpflanzenanzucht. Auf 1200 qm unter Glas und auf 50 Hektar Ackerland werden samenechte Gemüsekulturen, Kartoffeln und Getreide angebaut, gepflegt und geerntet.

Für die neue Saison bieten wir eine verantwortungsvolle Stelle für ein/e erfahrene/n Landwirt/in, die/der bereit ist, mit Sachkenntnis, wirtschaftlichem Denken und Enthusiasmus in unserer Landwirtschaft zu wirken.

Selbständiges Arbeiten, die Fähigkeit zum Anleiten und Kenntnisse im Acker- und Gemüseanbau sind Grundvoraussetzungen.

Die Stelle ist Teil eines sympathischen Teams, das sich mit Ideen und Visionen für die Zukunft auszeichnet und Raum für Mitentwicklung beinhaltet. Auch für junge Landwirte (m/w) mit genügend Praxiserfahrung möglich.

Bewerbung bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ansprechpartnerin: Silke Lucht