Nepali Gardens im Adventsangebot

Tees für ein besseres Leben ... und das gleich für viele! Als erstes für euch. Denn die Kräutertees von Nepali Gardens sind nicht nur optisch, mit handgeschöpften Papier und ansprechendem Design, wunderschön. Die Inhaltsstoffe aus dem heiligen Land sind außergewöhnlich wertvoll.

Powerfood aus dem Himalaya, gepflegt von Menschen die zutiefst mit ihrer Heimat verbunden sind. Und natürlich Peter Effenberger, der sich seit 20 Jahren nach Nepal berufen fühlt und dort unglaublich viel für die Bewohner des Landes und deren Kinder tut.

Angebaut wird Tulsi, Amla, Moringa, ZItronengras, Guduchi, Kurkuma und vieles mehr. Im fruchtbaren Tal am Fluss Marshyangdi am Fuße des Himalaya gedeihen diese Kräuter mit der Kraft der Erde, der biologisch dynamischen Anbauweise und aryuvedischen Energien.

Ich durfte Anfang des Jahres Peter Effenberger auf einer Motorradtour kennenlernen. Seine Demeterfarm, seine Lebensphilosophie, die dortigen Bauern und das Land Nepal mit seinen Gegensätzen und der landschaftlichen Schönheit sind mir in wacher Erinnerung.

Wir fuhren auf die Farm mit den klangvollen Namen: "Land of Medicine Buddha". Denn nicht nur die höchsten Berge der Welt sind in Nepal zu finden, es ist ebenso das Geburtsland Buddhas, dessen Gegenwart man überall spüren kann.

Und schon damals freute ich mich auf den Moment, wo ich die Produkte bei uns im Sortiment einführen darf.

 

Jetzt ist es soweit, pünktlich zu Weihnachten können wir Ihnen sechs verschiedene Teesorten anbieten, die so klangvolle Namen wie: "Lamas Kraftquelle", "Ingwerwunder" oder "Klar und wach" haben. Zum Shop

 

Ein sehr schöner Artikel über Nepali Gardens steht im aktuellen Demeterjournal und kann kostenlos bei uns mit bestellt werden.

Und auch ein Film über die Farm ist es wert angeschaut zu werden, denn so hat man die Geschichte zu den Produkten, die man sich selbst schenkt oder Genießern zu Weihnachten verschenkt.

Für ein zutiefst fördernswertes Projekt!