Demo: Wir sind zurück

Demo1Armin hat sich schon früh aufgemacht, um nach 4,5 h in Dresden auf dem Bahnhof Neustadt anzukommen. In Dresden haben wir den Anhänger noch schön geschmückt. Die Transparente waren schon am Vorabend in kreativer Gemeinschaftsleistung entstanden. Dann ware wir fertig, es konnte losgehen. Nach der ersten Kundgebung noch am Bahnhof ging der Treckerzug Richtung Frauenkirche mit vielen Umwegen durch die Stadt.

Demo2
Bei unserer kostenloser Cabrio-Stadtrundfahrt konnten wir viele Menschen mit unserer guten Laune anstecken. Selbst kleine Gespräche hatten sich mit einer Fahrradfahrerin ergeben. Am Ende hat sie auch einen Flyer von uns mitgenommen.












Demo3Angekommen! Direkt vor der Frauenkirche fand die Schlusskundgebung statt und wir trafen ganz viele Freunde, Bekannte und Ökokistenkunden! Über 3000 Menschen versammeln sich hier und neben tollen Reden gab es auch ein Bioessen.




Wir hatten trotz des sehr ernsten Themas viel Spaß an der Aktion.
Demo4