Geschmacksexplosion auf der Rochsburg

Das 1. Schokoladen-Festival auf der Rochsburg war ein voller Erfolg. Überall duftete es nach Schokolade, in klassischer Form bis hin zu ganz exotischen Geschmacksrichtungen. Auch wir konnten nicht an uns halten und haben alles probiert, was zum Naschen angeboten wurde.

 

Da war es nicht verwunderlich, dass sich die Gäste des Festivals über unsere herzhaften Bio-Roster und veganen Bio-Wüstchen gefreut haben.

 

 

 

Auch unsere liebevoll geschmierten Schnittchen - Holzofenvollkornbrot mit Linsenaufstrich und Kräuterbutter - gingen ab wie warme Semmeln.

 

 

 

 

Beeindruckend war die Vielfalt an Schokoladen. Auch unser Lokal-Matador "Choco del Sol", auf dessen Initiative das Festivals erstmalig stattfand, hatte viel Zulauf am Stand. Allein das Aroma und der Geschmack seiner handgemachten Schokoladen war überwältigend. Das liegt an den mindestens 75 % reinem Kakao, dem sogenannten Gold der Mayas, aus einem kleinen Anbaugebiet in Belize in Mittelamerika. Und letztlich schmeckt man die Liebe von Patrick und Peggy zu ihrer Arbeit.

Am Abend spielten tolle Bands und Patrick zeigte in seinen Workshops, wo die Schokolade herkommt, wer die Bauern sind und wie sie in der liebevoll eingerichteten Manufaktur hergestellt wird. Wir freuen uns sehr, dass wir nun bald wieder die exklusive Schokoladen von Choco del Sol in unserem Hofladen und Online-Shop anbieten können. Wenn Sie ein Stück auf der Zunge zergehen lassen, schmecken Sie die Fülle an reinem und hochwertigem Kakao und die Liebe zu Handarbeit.