Corona – Fragen zur Ökokiste

Liebe Kundin, lieber Kunde, zu den aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus können wir als Guidohof nicht qualifiziert Stellung beziehen. Aber natürlich hat das Thema auch auf uns an bestimmten Stellen Auswirkungen. Dazu möchten wir Sie hier kurz informieren.
 
Ware aus dem Süden
Italien und Spanien sind im März wesentliche Lieferanten für frisches Obst und Gemüse. Wir haben uns entschlossen, weiterhin Produkte von Erzeugern aus diesen Ländern zu vermarkten. Dies geschieht, solange nicht in konkretem Zusammenhang mit einem Erzeuger ein Erkrankungs-Fall auftritt (beispielsweise bei Mitarbeiter*innen des Betriebs). Einen Hinweis auf die Übertragbarkeit des Virus über Obst und Gemüse gibt es ohnehin nicht.
 
Fairness
Uns ist wichtig, dass Betriebe z. B. in Italien nicht vorsorglich und ohne wissenschaftliche Grundlage „bestraft“ werden für eine Situation, die sie selbst nicht herbeigeführt haben.
 
Bestellboom
Unsere Lager sind zwar nicht leergefegt, aber auch wir beobachten einen deutlichen Nachfrage-Anstieg bei einigen (haltbaren) Produkten. Wir bemühen uns, alle Bestellungen auch zu erfüllen, doch gibt es bei einigen Produkten Lieferschwierigkeiten seitens der Hersteller. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis – alle Menschen, ob bei den Erzeugern, im Großhandel oder bei der Ökokiste arbeiten auf Hochtouren. Wir erlauben uns, Artikel gegenenfalls auszutauschen, falls Sie nicht mehr vorrätig sind, damit ihre Grundversorgung gesichert ist. Außerdem müssen wir unser Bestellende um 24 h nach vorn verlegen, weil wir auch unsere Großhändler ihre Bestellschlüsse verändert haben und wir die Arbeit sonst nicht bewältigen können. Dienstagskunden bitten wir schon bis Freitag 11.00 Uhr zu bestellen.
 
Lieferboom – Kisten-Not
Uns fehlen dringend die grünen Pfand-Napfkisten. Es kann sein, dass wir auf schwarze Klappkisten zurückgreifen müssen, da unsere grünen Ökokisten „aus“ gehen. Bitte helfen Sie uns, indem sie ihre Kisten immer direkt zur nächsten Lieferung bereitstellen. Vielen Dank!
 
Wir geben unser Bestes
Unser System und unser Online-Shop sind zeitweise überlastet, wir arbeiten daran und wünschen Ihnen ein wenig Geduld bei der Bestellung. Auch bei uns gibt es hier und da personell mal einen Ausfall. Unser Mitarbeiter*innen mit Kindern müssen sich natürlich auch auf die aktuelle Situation einstellen. Das gesamte Ökokisten-Team arbeitet aktuell am Limit. Wir freuen uns über ihr Verständnis, wenn die Lieferung deshalb später als gewohnt kommt oder es an der ein oder anderen Stelle nicht so rund wie gewohnt läuft. Und auch bei uns kann mal ein Regal unerwartet früher als sonst ganz leer sein.....
Ab 1.4.2020 werden wir unsere Liefergebühren im Solidarprinzip auf 2,95€ vereinheitlichen.
 

Unser Tipp und unsere Wünsche für Sie:

Tun Sie sich was Gutes und sehen Sie das Positive! Wir wünschen Ihnen, dass Sie mit Ruhe und dem Glauben an ihre Vitalität und Abwehrkraft der Situation entgegentreten können.

Erfreuen Sie sich am nahenden Frühling, dem schönen Wetter, der frischen Luft, der Zeit mit der Familie. Denn die Glückshormone sind die pure Gesundheitspille! Nehmen Sie gute, unbehandelte Nahrungsmittel mit hohem Frischeanteil zu sich und bleiben Sie fröhlich! :-)