Überbackener Fenchel aus dem Ofen

Liebe Kundinnen und Kunden,

Nach dem ersten Feldsalat, konnten wir nun auch den ersten Spinat ernten. Noch ist er eher in kleinen Mengen verfügbar, aber es kommt bald Nachschub. Auch die anderen Salate sprießen fleißig.
Außerdem konnten wir unseren Neukundenstopp aufheben und sind froh,
nun wieder neue Ökokistler beliefern zu dürfen.

Aus eigenem Anbau:

Es wird lichter in unserem Lagerbeständen: Rote Bete, Kartoffeln, und eine geringe Menge des ersten eigenen Spinats.

Neu im Sortiment:

In unserer Rubrik „Neues“ finden Sie diese Woche zwei frische Joghurtsorten. Einmal ein Zitronenjoghurt von Söbeke und die Sorte Holunderblüte-Limette von Schrozberger. Diese Sorten bringen die Frühlingsgefühle schon auf den Tisch. Auch neu finden Sie hier den Naturjoghurt im 250g Glas von Elkershausen.

Unser Tipp „Gutes für die Umwelt“

In einer praktischen Metallschachtel versteckt sich das feste Deo von Ben&Anna. Aus 100% natürlichen Inhaltstoffen, vegan und natürlich frei von Aluminium bietet es eine herrliche Alternative zu herkömmlichen Sprays. Durch seine besondere Rezeptur schützt es vor Nässe und Geruch. Eine feste Deocreme ist wesentlich sparsamer und sehr sanft zur Haut.
Gut für Sie und gut für die Umwelt.
Erhältlich in drei verschiedenen Sorten, für Frau und Mann geeignet:
Persian Lime, Pink Grapefruit und Vanilla Orchid.

Überbackener Fenchel aus dem Ofen

Zutaten: für 4 Portionen:

4 Knollen Fenchel
1 Karotte o. Zucchini
(bei Bedarf, kann auch Gemüse Ihrer Wahl verwendet werden)
1 Kartoffel
Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
1 große Kugel Mozzarella
Gehobelter Parmesan
2-3 EL Sahne
Salz und Pfeffer

Unser Tipp:
Perfekt als Vorspeise mit Baguette oder als Hauptspeise mit einem frischen Salat. Auch als tolle Beilage zu Fisch und Fleisch geeignet.

  1. Die harten Blätter am äußeren Rand der Fenchelknollen entfernen. Anschließend in kleine Blätter zupfen.
    Tipp: Wenn Sie Fenchel zubereiten, zuerst die oberen Ansätze mit dem Fenchelgrün abschneiden. Dieses können Sie aufbewahren und im Anschluss fein gehackt Ihrem Gericht hinzufügen.
  2. Gemüsebrühe in Wasser aufkochen und den Fenchel hineingeben. Einige Minuten garen, bis er bissfest ist und kurz bevor er fertig ist, die Karotte bzw. Zucchini (oder anderes Gemüse) mit dazugeben. In der Zwischenzeit den Mozzarella in feine Scheiben schneiden.
  3. Nun das Gemüse in eine Auflaufform geben und ein wenig von der Brühe hinzugeben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Bei Bedarf salzen, seien Sie allerdings vorsichtig, da der Auflauf durch die Gemüsebrühe für die meisten Geschmäcker schon genug Salz enthält.
  4. Nun die Sahne auf das Gemüse geben und mit Mozzarella-scheiben belegen. Zum Schluss noch die Knoblauchzehe mit einer Presse darauf verteilen und den Parmesan darüber streuen.
  5. Den Auflauf bei 200 Grad in den Backofen schieben und solange backen, bis der Käse nach Ihrer Vorliebe gebräunt ist.
    Guten Appetit!