Das neue Kartoffel-Dinkelbrot

Wie wir unseren Ackerbau mit der Verarbeitung verbinden, zeigt sich in unserem genialen, neuen Brot. Dinkelbrot ist nicht so einfach zu backen und hat den Nachteil etwas trockener zu sein, als andere Brotsorten.

Doch nun haben wir eine Idee ins Leben gebracht, die den Gaumen erfreut und die Konsistenz der Brote ziemlich perfekt macht: eine Kombination von Dinkelvollkornmehl und gekochten Kartoffeln!

Es ist sehr viel mehr Arbeit, denn frische Kartoffeln werden gekocht, gepellt und gerieben, aber das Endergebnis ist genial: ein saftiges, weiches Kartoffel-Dinkelbrot!

Das erste Brot des Monats, das es zum Dauerrenner geschafft hat!!!

Es ist in seinen Zutaten und Arbeitskosten zwar preisintensiver, als andere Brotsorten, denn das Dinkelkorn wird aufwendig geschält und hat viel weniger Erträge als zum Beispiel Roggen. Der Geschmack und die vollwertigen Inhaltsstoffe sind dafür einzigartig.

Wir werden zum Ende des Jahres mit einer Auslaufzeit das normale Dinkelbrot mit Kartoffel- Dinkelbrot ersetzen.