Lichtkornroggen zur Ernte

Noch steht unser Getreide auf dem Halm, aber die erste Probe-Dreschung haben wir am Samstag gemacht und wir sind begeistert von den großen Ähren von unserem Lichtkornroggen.

Wir haben sehr bewusst diese besonder Art des Roggens angebaut.

Aufgrund des hellen Korns können mit Lichtkornroggen gelblichere Backwaren hergestellt werden als mit üblichen Roggensorten. Auch geschmacklich lassen sich leichte und gut bekömmliche Roggenbrote mit deutlich milderem und getreidetypisch aromatischem Geschmack herstellen.

Dieses Korn hat über 10 Jahre biologisch dynamische Züchtungsarbeit gebraucht, um nun auf dem Biosektor angebaut zu werden.

Wir sind zufrieden mit der Größe der Körner und freuen und auf den richtigen Trocknungsgrad, der in den nächsten Tagen mit der Sonneneinstrahlung erreicht sein wird.

12% werden optimal sein und dann wird Paule den kleinen, neuen Drescher zum Einsatz bringen.